Innendesign,  Lampen,  Schlafzimmer,  Stehlampe,  Wohnzimmer

Die Top 5 der klassischsten Stehlampen werden empfohlen

Die Stehlampe kann das Hauptlicht in einem kleinen Bereich sein oder anderen Lichtquellen helfen, eine Stimmungswaffe zu werden, um eine Atmosphäre zu schaffen. Ob es sich um ein Wohn- oder Schlafzimmer oder eine private Leseecke handelt, stellen Sie eine Stehlampe auf, und wir können die Schönheit ihrer Einsamkeit genießen.

Heute hat die Redaktion 5 klassische Stehlampen für Sie ausgewählt, in der Hoffnung, Ihr Leben voller Kunst zu machen.

01 Arco lampen

„Der König der Pionieraura“

Achille & Pier Giacomo Castiglioni, 1962

In den 1960er Jahren war die neu gegründete italienische Leuchtenmarke FLOS zweifellos das erste moderne Unternehmen in der Leuchtenbranche, und dann wurden eine Reihe von Starprodukten geboren, die noch heute Vorbilder in der Designwelt sind.

Im selben Jahr, in dem FLOS gegründet wurde, entwarfen die Designer der Brüder Castiglioni die ersten Lampen von FLOS, die berühmte ARCO oder Parabollampe (viele Leute nennen sie auch gerne Angellampe).

ARCO wurde ursprünglich als Ersatz für den Kronleuchter im Esszimmer entworfen, da es in Italien viele denkmalgeschützte Gebäude gibt, konnte der Hausbesitzer nicht nach Belieben Löcher in die Decke bohren, um Lampen zu installieren, sodass der Designer überlegte, die parabolische Form zu verwenden, um die gleiche Lichtwirkung zu erzielen. Wenn also der Raum klein ist, sollte ARCO am besten nicht gleichzeitig mit dem Kronleuchter erscheinen.

Der Marmorsockel, die dünne parabolische Aufhängung und der runde Lampenschirm sind kombiniert, um die Avantgarde und voller Aura zu zeigen. Der Bestseller ARCO ist nach wie vor ein beliebter Klassiker.

Ein anmutiger Bogen durchbricht die Einsamkeit des Raumes.

02 IC-Leuchten Boden

„Kaminlichter wie der Mond“

Michael Anastassiades, 2014

Mit schlanken und ordentlichen Laternenpfählen, die mondähnliche Glühbirnen halten, ist Flos IC eine sanfte Antwort auf minimalistisches Design. Sie ist retro und sanft, voll von weichem Minimalismus und ist in vielen stilvollen Schlafzimmern zur ersten Wahl für Stehlampen geworden.

03 Drehbare Stehlampe mit drei Armen

„Drei Köpfe und sechs Arme voller Herrschsucht“

Serge Mouille, 1953

Diese Stehleuchte mit „drei Köpfen und sechs Armen“ bricht mit der konventionellen Form und lässt sich auf einen Blick fest in Erinnerung behalten. Sie ist die erste dreiarmige Stehleuchte in der Geschichte der modernen Beleuchtung und hat einen sehr hohen Sammlungswert.

Der Designer Serge Mouille begann als Silberschmied und wurde schließlich für seine Leuchtendesigns weltberühmt. Er ist es gewohnt, einheitliche schwarze Metallmaterialien zu verwenden, um atemberaubende Lampen herzustellen.

Die dreiarmige Stehleuchte ist eines der Meisterwerke von Serge Mouille, eine große Stehleuchte voller Coolness und ein wenig frech, was beeindruckend ist.

04 Heuschrecke Stehlampe

„Kleines Biest in der Lampe“

Greta M. Grossmann, 1947

Die „Grashüpferlampe“ von GUBI macht ihrem Namen alle Ehre – sie ist wie ein lebendes, nach hinten geneigtes Stativ, als ob sie ihre Beute verfolgen würde, egal wo sie platziert wird, sie lebt durch ihre Existenz.

schlanker kegelförmiger Schirm kann gedreht werden, um Licht zu lenken

Die Lampe wurde von der wegweisenden Designerin Greta M. Grossman entworfen, deren charakteristische Kreationen die Grashoppa-Stehlampe sowie eine Tischlampe namens Cobra sind.

Greta M. Grossman, die seit mehr als 40 Jahren engagiert ist, spielte eine zentrale Rolle in der damals von Männern dominierten Designbranche.In den 1940er und 1950er Jahren sind ihre Arbeiten in Museen auf der ganzen Welt zu sehen. .

Was jedoch rätselhaft ist, ist, dass der Name Grossman nach seiner Pensionierung in den 1960er Jahren stillschweigend aus der Designwelt verschwunden zu sein scheint. Aber in jedem Fall erinnern uns diese Designklassiker noch immer an den Namen dieses großen Designers.

05 AJ Stehlampe

„Ein Bogen der Zärtlichkeit“

Arne Jacobson, 1957

Der AJ hier ist nicht Air Jordan, sondern der dänische Designmeister Arne Jacobsen.

Wenn es um Arne Jacobsen geht, denkt vielleicht jeder zuerst an seine klassischen Meisterwerke Schwanenstuhl, Eierstuhl, Ameisenstuhl usw. Er hat zu viele Blockbuster-Werke für Skandinavien geschaffen.

Diese AJ-Stehlampe hat einen sehr hohen Anteil in nordischen Häusern. Sie ist einfach und elegant und hat viele Details, die nicht leicht zu ignorieren sind. Zum Beispiel wird der hohle Kreis der Lampenfassung verwendet, um den Aschenbecher zu platzieren. der asymmetrische Lampenschirm, und der Lampenarm ist bewusst nach vorne geneigt. …..

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.